Full 1
Full 1
Full 2
„Man treibe Gymnastik, um zu leben, aber lebe nicht, um Gymnastik zu treiben“.
Full 2
previous arrow
next arrow

Aktuelle Informationen

Liebe Vereinskameraden, Angehörige und Freunde,

wie ihr sicherlich gesehen habt, haben die Arbeiten zum Umbau des Tennenplatzes in einen Kunststoffrasenplatz begonnen.
Wir freuen uns sehr, dass damit unser lang-gehegter Wunsch endlich erfüllt wird.

Auf der Anlage herrscht nun reger Baustellenverkehr und es ist unerlässlich folgende Regeln zu beachten:

  1. Ein barrierefreier Zugang in das Vereinsgebäude ist über die Rampe am Seiteneingang möglich.
  2. Jeglicher sonstiger Zugang zur Anlage erfolgt über den linken Toreingang Richtung Garagen, der Eingang in das Vereinsgebäude über die Haupteingangstüre beim Treppenaufgang.
  3. Das Betreten der eingezäunten Fahrwege ist an Werktagen verboten.
    Insbesondere der Zugang über das rechte Flügeltor ist VERBOTEN
  4. Das Betreten der abgesperrten Baustelle „Kunstrasenplatz“ ist verboten.
  5. Das Übersteigen jeglicher Absperrungen ist verboten.
  6. Auf den Verkehr Werktags der Baufahrzeuge am Parkplatz und in der Anlage ist zu achten. Die Baufahrzeuge haben auf der Anlage Rechtsverkehr, alle Fußgänger nutzen die Gehwege/Rasenfläche zum hinteren Trainingsplatz linksseitig
  7. Eltern Minderjähriger haften für Ihre Kinder.

Wir bitten jeden, die oben genannten Regeln zu befolgen, um Unfälle auf der Baustelle zu verhindern.

DANKE,
Eure Vorstandschaft

Hier noch einige Impressionen der Baustelle.
                      

Einladung zum Sommerturnier des FC Phönix München 2024

Informationen zu den Terminen findet ihr hier: LINK

Sportausschuss genehmigt Förderung für den Kunstrasenplatz

Posse um neuen SportplatzPhönix und die Asche

Posse um neuen Sportplatz: Blick auf den Hartplatz (von links): Baubeauftragter Hanno Schombacher, Vorsitzender Christian Tholl und Jugendtrainer Michael Sperk.

Blick auf den Hartplatz (von links):
Baubeauftragter Hanno Schombacher, Vorsitzender Christian Tholl und Jugendtrainer Michael Sperk.
(Foto: Alessandra Schellnegger)

Auf dem Sportgelände des FC Phönix gibt es einen der letzten Aschenplätze in der Stadt. Eigentlich sollte der schon längst durch Kunstrasen ersetzt sein – doch Politik, Sportamt und Sportverband schieben sich nur den Ball zu.   Zum Vollständigen Artikel

Von Renate Winkler-Schlang

 (Quelle Süddeutsche Zeitung-31.08.2023)

Neuigkeiten aus unserer Schiedsrichterabteilung

Aus unserer mittlerweile sehr gut besetzten Schiedsrichterabteilung haben wir einige Erfolgsmeldungen zu berichten.
Im Mai trafen sich auf Einladung unseres Schiedsrichter-Obmanns Tim Beyer  die aktiven Schiedsrichter zu einem gemütlichen Abendessen und Erfahrungsaustausch auf der Terrasse des Vereinsheims, bestens bewirtet wie immer von Ela. Unser Vorstand Michael Adler freute sich, 10 unserer aktiven Schiedsrichter mal an einem Tisch vereint zu begrüßen.
Auch sportlich sorgen unsere Schiedsrichter für starke Leistungen und tragen zum guten Ruf des FC Phönix München auf allen Plätzen bei.
Unser Schiedsrichter-Obmann Tim Beyer ist für die kommende Saison als Schiedsrichter in die Kreisliga Herren aufgestiegen – eine sehr starke Leistung.
Phiipp Frohmüller und Theo Thaneilakis leiten weiterhin Spiele bis in die Kreisklasse Herren.
Unser Youngster Kayhan Tarin ist als Schiedsrichter in die A-Klasse Herren aufgestiegen – auch das ist für sein Alter eine tolle Leistung.
Herzliche Gratulation seitens aller Mitglieder an Tim und Kayhan zum Aufstieg.
Mit Michael Sperk hat unsere SR-Abteilung einen weiteren Neuzugang zu vermelden – er lässt es sich trotz seines Alters nicht nehmen, wieder als SR aktiv zu werden.
Unsere Vorstandschaft und Jugendleitung bedankt sich bei allen unseren Schiedsrichtern für Ihren Einsatz auf fremden Plätzen und bei eigenen Spielen auf unserer Anlage.
Tim Beyer ist immer auf der suche nach neuen und Nachwuchsschiedsrichtern – bei Interesse einfach bei Tim melden unter E-Mail: tim-nanno@gmx.de

Die dritte Bürgermeisterin Verena Dietl (Bildmitte vorne), der Vorsitzende des Bezirksausschusses Berg am Laim, Alexander Friedrich
(ganz links), und Alt-Oberbürgermeister Christian Ude (zweiter von rechts) machten sich beim FC Phönix ein Bild vom Rasen.
Die Umwandlung eines Ascheplatzes in einen Kunstrasenfeld wurde bei dem Termin bestätigt. (Quelle Hallo-Ramersdorf-Perlach-Berg-am-Laim-27.10.2021)

Zum Vollständigen Artikel

Aktuelle Heimspiele

Montag 10.6.2419:00hHauptplatzSeniorn CGarching Türk SporBFV
Samstag 15.6.2414:00hU15/1-JugendFC SchwabingBFV
Samstag 15.6.2415:30hU14/1-JugendFC HohenbrunnBFV
Samstag 15.6.2417:30hU19/1-JugendFC SternBFV

Wichtig !!

Platzbespielbarkeit




Trainingsbetrieb
Rot Schlechtwetter
Grün Schönwetter

Spenden für den Kunstrasen

Laden…

Aktuelle Hallenturniere/Auswärtsspiele

Datum Tag AnpfiffHeimPhönix Ergebnis

FC Phönix Berichte

Sponsoren

Einblicke in das Training des FC Phönix München e.V

Am Dienstag 9.5 und Mittwoch 10.5 kam der Fotograf Heiko Trurnit auf unsere Anlage, um Fotos vom Trainingsbetrieb des FC Phönix München machen. Heiko fotografiert seit Jahren auch unser Sommerturnier und so waren wir sicher, das auch die Bilder vom Trainingsbetrieb unseren Verein eindrucksvoll vorstellen werden.

Wir wurden nicht enttäuscht. Das Ergebnis von Heikos Arbeit könnt ihr euch direkt unter folgendem Link anschauen:

ZU DEN FOTOS.

Noch einmal vielen Danke an Heiko für die tolle Arbeit.

Jugendtrainer gesucht

F- und G-Junioren Trainer gesucht

Aufgrund des kontinuierlichen Zuwachses bei unserem Fussballernachwuchs suchen wir aktuell Trainer für die F- und G-Junioren. Dabei soll es weniger um Ergebnisse gehen, sondern wichtig ist dass die Kinder mit viel Spass Ihre fußballerischen Fähigkeiten weiterentwickeln.

Du solltest folgendes mitbringen: Zuverlässigkeit, damit die Jugend/Kinder regelmäßig trainieren können. Spass und Interesse an der ehrenamtlichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Interesse am Jugend/Kinderfussball und die Bereitschaft hier ggfs. dazuzulernen Zeit für 2x Training am Nachmittag, Vorbereitung und die Spiele am Wochenende Grundlegende Fähigkeiten im Fussball sind hilfreich

Dich erwartet bei uns: Ein kollegiales und nettes miteinander im Jugendbereich Eine schöne Aufgabe mit tollen Kids und angenehmen Eltern Bei langfristigem Engagement die Möglichkeit einen Trainerschein zu machen Die Möglichkeit mit den Kindern ohne Ergebnisdruck Spaß haben zu können

Bei Interesse wendet Euch bitte an einen der beiden Jugendleiter:

Michael Kaltner          0151/14711035                   jugend@fcphoenixmuenchen.de

Sylvia Blechinger        0152/56446075                 sylvia-blechinger@t-online.de

Der FC Phönix sucht Sie!

tv_3

Sie haben die Nase voll vom TV-Programm!?

Wir haben ein besseres! Werden Sie ehrenamtlicher Helfer beim FC Phönix München!

Wir suchen:

  • Mithelfer in der Jugendleitung
  • Mithelfer in der Kleinfeldkoordination
  • Mithelfer in der Verwaltung
  • Mithelfer im Festausschuss
  • Trainer im Kleinfeldbereich

Klingt Kompliziert? Ist es nicht:

  • Sie haben Spaß am Organisieren, Absprechen und an der Kommunikation mit Menschen und bringen sich gerne in gemeinnützige Arbeit ein? Dann haben Sie alles was sie brauchen, um die ersten drei Aufgaben zu bewältigen! (Und das beste: Sie müssen dafür noch nicht mal die Abseitsregel kennen!)
  • Der Umgang mit Kindern bereitet Ihnen Spaß und Sie haben Erfahrungen im Fußball gesammelt? Dann werden Sie Trainer im Kleinfeldbereich! (Wir bieten für ambitionierte Trainer auch regelmäßig die Möglichkeit, sich zum Lizenztrainer (C-Schein) fortzubilden)

Super, wirklich, aber ich arbeite doch schon den ganzen Tag – was könnt Ihr mir bieten?

  • Ein interessantes, abwechslungsreiches Ehrenamt in einem aufstrebenden Verein – und die Möglichkeit, Teil davon zu werden.
  • Die ehrenamtliche Tätigkeit verhilft zu neuen Erfahrungen, verhilft dazu, eigene Grenzen zu verschieben und vermittelt im besten Falle neue Kompetenzen und Kenntnisse. Neben dem Nutzen für andere oder das Gemeinwesen macht sie auch immer das eigene Leben reicher.
  • Spaß – und zwar eine Menge.

Interesse?

Dann gleich eine E-Mail schreiben an:

vorstand@fcphoenixmuenchen.de,
jugend@@fcphoenixmuenchen.de

Oder einen Brief in den Briefkasten stecken. Oder sich direkt an die Vorstandschaft, Trainer oder Jugendleiter wenden. Oder Bekannten davon erzählen, die Interesse haben könnten. Oder…

Ihr, Christian Tholl
1. Vorstand